Cover

Und weil der Mensch ein Mensch ist

Das 6. Album der Grenzgänger feiert den Mut und die Zivilcourage der vielen tausend Menschen, die im Widerstand gegen das Hitler-Regime kämpften und in den Gefängnissen und Konzentrationslagern der NS-Diktatur gefangen waren.

Nominiert für den Preis der deutschen Schallplattenkritik!

Pressestimmen: „Mit Dynamik, mit Feuer, mit unbändigem Freiheitsdrang: Grossartig! (Folk-Magazin) -- "Traumhafte Arrangements, musikalisch allererste Sahne: Mir fällt niemand ein, der diese wichtige Thematik zur Zeit besser bringen könnte" (WDR 4) -- "Beeindruckend" (WAZ) --


Auf des Heubergs rauhen Höhen (Heuberglied)

Auf des Heuberg rauhen Höhen
dicht von Stacheldraht umspannt
ist das Lager wo Marxisten
Vom Faschismus hin verbannt.


Auschwitzlied

Zwischen Weichsel und der Sola schön verstaut
Zwischen Sümpfen Postenketten, Drahtverhau
Liegt das KL-Auschwitz, das verfluchte Nest,
das der Häftling hasset, wie die böse Pest.


Buchenwaldlied

Wenn der Tag erwacht, eh` die Sonne lacht
die Kolonnen ziehn zu des Tages Mühn
hinein in den grauenden Morgen.
Und der Wald ist schwarz und der Himmel rot
und wir tragen im Brotsack ein Stückchen Brot
und im Herzen, im Herzen die Sorgen.

0 Buchenwald - ich kann. dich nicht vergessen
weil du mein Schicksal bist.
Wer dich verließ, der kann es erst ermessen
wie wundervoll die Freiheit ist!
0 Buchenwald, wir jammern nicht und klagen
und was auch unsre Zukunft sei —
wir wollen trotzdem "ja" zum Leben sagen
denn einmal kommt der Tag - dann sind wir frei!


Den Spaten geschultert

Den Spaten geschultert, marschieren wir
in langem Zuge am Morgen
Ein Lied auf den Lippen, mit frohem Mut
so trotzen wir Kummer und Sorgen

Denn wir wissen, dass nach dieser Not
uns leuchtet hell das Morgenrot!
Denn wir wissen, dass nach dieser Not
uns leuchtet hell das Morgenrot


Die Moorsoldaten

Wohin auch das Auge blicket

Wohin auch das Auge blicket,
Moor und Heide nur ringsum.
Vogelsang uns nicht erquicket,
Eichen stehen kahl und krumm.
Wir sind die Moorsoldaten 
und ziehen mit dem Spaten 
ins Moor.


Graue Kolonnen ziehen ins Moor

Graue Kolonnen ziehen ins Moor,
Arbeiterreih'n ohne Ende.
Posten zur Seite, Posten davor,
Posten am Zugesende.
Geht auch der Tod uns dauernd zur Seit',
Geht es auch drüber und drunter,
Braust auch der Wind durch finstere Heid',
Uns geht die Sonne nicht unter.


Im Walde von Sachsenhausen

Im Walde von Sachsenhausen
ein Barackenlager steht.
Hier warten einige Tausend,
daß die Schutzhaft zu Ende geht


In Kerkermauern sitzen wir

In Kerkermauern sitzen wir
Und träumen von der Freiheit
Von Fahrten über Rom, Algier
Malaga und Madeira


Mein Vater wird gesucht

Mein Vater wird gesucht,
er kommt nicht mehr nach Haus.
Sie hetzen ihn mit Hunden,
vielleicht ist er gefunden –
und kommt nicht mehr nach Haus


Neuengammer Lagerlied

Dicht bei Hamburg liegt ein Lager
hinter Stacheldraht verbannt.
Dreimal tausend deutsche Männer,
Konzentrationäre sie genannt



1   2    Nächste Texte

Kontakt | impressum | Gästebuch | Links