Cover

Annemarie

-

Cover

Das 5. Album der Grenzgänger: Erschienen 100 Jahre nach Beginn des Ersten Weltkriegs mit Liedern aus der Weltkriegssammlung des Deutschen Volksliedarchiv in Freiburg: Fast 3000 Lieder wurden zusammen mit mehr als 50 Freiwilligen Helfern ausgewertet und die wichtigsten davon mit allen musikalischen Wassern der letzten hundert Jahre gewaschen und sorgfältig entstaubt.

Preis der deutschen Schallplattenkritik - CD des Monats und Platz 1 in der Liederbestenliste für "Aspirin (Wenn der Tod tanzt)" - Mehrere Live-Mitschnitte für den WDR, Bayrischer Rundfunk, MDR und Deutschlandfunk

Mit 40-seitigem, extragrossen Booklet im schönen Pappschuber!


Mein Regiment mein Heimatland
meine Mutter hab ich nicht gekannt
Mein Vater starb schon früh im Feld
ich stehe allein auf dieser Welt

Marie Marie das ist mein Nam´
den ich vom Regiment bekam
mein ganzes Leben lasse ich
für´s Regiment und es für mich

Wenn´s Regiment früh ausmarschiert
der Tambour seine Trommel rührt
tausch´ ich mit keiner Fürstin nicht
sie lebt nicht glücklicher als ich

Marie Marie nimm dich in Acht
dass man dich nicht zum Trommler macht
und hängt dir eine Trommel an
und du Marien kriegst keinen Mann

Und wenn ich einst gestorben bin
so schreibt auf meinen Grabstein in
Darauf da soll geschrieben sein
hier ruht Marie ganz allein

DVA A 108 389 – Text und Musik: Verfasser unbekannt



Kontakt | impressum | Gästebuch | Links