Dienstag, 15. März 2016

Die Grenzgänger und Esther Bejarano Großartige Veranstaltung gestern im Frankfurter Haus Gallus zum 100. Geburtstag von Peter Gingold. Hier ein Foto vom gemeinsamen Finale auf der Bühne: "Sog nit keynmol" - Die Grenzgänger gemeinsam mit Esther Bejarano und den Kollegen von "Tacheles & Schmu" (Danke an Philipp Teubner für das Foto)


( mehr... | Lagerlieder 1933-45 )


Montag, 14. März 2016

Das gestrige Konzert in Frankfurt war uns eine richtige Herzensangelegenheit: Wir feierten gemeinsam mit vielen anderen Gästen den 100. Geburtstag des Widerstandskämpfers Peter Gingold in dem Saal, in dem 1964 der Auschwitz-Prozess geführt wurde. Beim abschließenden „Sog nit keynmol“, einem jüdischen Partisanenlied, standen wir gemeinsam mit Esther Bejarano und den Kollegen von „Tacheles & Schmu“ auf der Bühne des bis auf den letzten Platz gefüllten Gallus Saalbaus.

( mehr... | Lagerlieder 1933-45 )


Dienstag, 13. Oktober 2015

Der Delmenhorster Kurier bringt heute eine gut geschriebene Rezension unseres Konzertes in Wildeshausen. Günter Matysiak schreibt: "Da wird nicht Folk ernsthaft gespielt, da wird auch künstlerisch hochstehend Kammermusik gemacht, jeder hat das Ohr am Spiel des anderen und jeder spielt, als ginge es um Tod und Teufel.... das Publikum war gefordert, aber trotzdem begeistert, auch im Schlussapplaus. "


( mehr... | Weltkriegslieder )


Dienstag, 08. September 2015

Es ist fast schon beängstigend, wie aktuell unser erstes Album wieder ist. "Die Schiffe nach Europa würde es heute aber wohl heissen, nicht "Die Schiffe nach Amerika", und anstatt "Auswandererlieder" würden wir heute "Flüchtlingsliedern" singen.


( mehr... | Schiffe nach Amerika )


Samstag, 29. August 2015

Auch im September ist "In Kerkermauern sitzen wir", 1937 von dem Widerstandskämpfer Hans "Johnny" Hüttner alias Nathan Hirschtritt in einem Brandenburger Gefängnis geschrieben, in der Liederbestenliste vertreten. Gut!

( | Lagerlieder 1933-45 )


Dienstag, 11. August 2015

Sehr schöne Rezension von "Und weil der Mensch ein Mensch ist" auf "Einachtellorbeerblatt": "Denn wenn diese Lieder im klarsten Sound von vier hervorragenden Musikern und der sehr ausdrucksstarken Interpretation von Michael Zachcial, dessen Stimme für diese Musik wie gemacht zu sein scheint, so emotional und leidenschaftlich vorgetragen werden, klingen die besungenen Geschichten nicht mehr, als wären sie etwa 70 Jahre alt. Man ist wieder mitten drin. ... allein die Qualität und Intensität des Gehörten macht wirklich sprachlos. "

( mehr... | Lagerlieder 1933-45 )


Dienstag, 28. Juli 2015

Heute morgen brachte MDR Figaro ein Interview mit Michael Zachcial zur der aktuellen Situation von Flüchtlingen in Deutschland und Europa und der Massenauswanderung von hier nach Amerika im 19. Jahrhundert. Zahlreiche Parallelen wurden angesprochen, die auch in den Liedern auf der CD vorkommen. Der ganze Beitrag ist hier nachzuhören: MDR Figaro


( | Schiffe nach Amerika )


Montag, 27. Juli 2015

Auch die Liederbestenliste für den Monat August führt unseren Song "In Kerkermauern sitzen wir" in den Top Ten!


( mehr... | Lagerlieder 1933-45 )


Mittwoch, 22. Juli 2015

Welch ein schönes Fazit im Feuilleton der Kreiszeitung: "Man ist zunächst irritiert angesichts dieses so gar nicht zum üblichen Gedenkton passenden Stils. Doch mit zunehmender Dauer wird deutlich, dass gerade in dieser kraftvollen, lebenszugewandten Interpretation die eigentlich angemessene Gedenkform liegt: Dass Lieder wie „Moorsoldaten“ und „Buchenwaldlied“ mit ihrer künstlerischen Substanz auch jenseits des historischen Kontexts heute noch gewichtig und relevant erscheinen, ist das größte Verdienst dieser beeindruckenden Einspielung."


( mehr... | Lagerlieder 1933-45 )


Dienstag, 21. Juli 2015

Endlich wieder erhältlich: Unsere erste CD "Die Schiffe nach Amerika" - jetzt mit 40-seitigem Booklet, aufwändig gestaltet, klanglich aufpoliert, mit allen Texten, Hintergrundinformationen zu den Liedern und zur Situation der 6 Millionen deutschen "Wirtschaftsflüchtlinge" in die USA. Natürlich mit deutlichen Bezügen zur aktuellen Flüchtlingsproblematik. Preis der deutschen Schallplattenkritik 1995.

( | Schiffe nach Amerika )


Donnerstag, 16. Juli 2015

Der Weser-Kurier bringt heute im Kulturteil fast eine ganze Seite über unser neues Album ! "In Kerkermauern sitzen wir hat Kritiker und Fans zu wahren Beifallstürmen hingerissen. Nachdem für den Monat Juni gleich sechs Lieder von „Und weil der Mensch ein Mensch ist“ für die Liederbestenliste nominiert waren, ist der Titel „In Kerkermauern sitzen wir“ auf Platz acht der aktuellen Liederbestenliste gelandet – vor so bekannten Kollegen wie Hannes Wader, Konstantin Wecker und Achim Reichel.", schreibt Uwe Dammann im Kuturteil.

Zum Weser-Kurier


( | Lagerlieder 1933-45 )


Sonntag, 12. Juli 2015

Drei schöne Konzerte, am 10. Juli mit einem zusätzlichen Schulkonzert beim Folk-Club in Kappeln an der schönen Schlei und am 12. Juli in Naumburg, bei strahlendem Sonnenschein und am nachmittag mit "Dunkel wars der Mond schien helle".

( | Dunkel wars der Mond )


Mittwoch, 01. Juli 2015

Wir freuen über eine weitere Nominierung für den Preis der deutschen Schallplattenkritik. Gemeinsam mit Bernd Koehler, Manfred Maurenbrecher u.a. Daumen drücken bitte !

( | Lagerlieder 1933-45 )


Donnerstag, 25. Juni 2015

Platz 8 der aktuellen Liederbestenliste ist unser Song "In Kerkermauern sitzen wir"

( | Lagerlieder 1933-45 )


Mittwoch, 17. Juni 2015

Heute im Kulturteil der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Auflage über 200.000) über "Und weil der Mensch ein Mensch ist": "Ihr Verdienst ist doppelt: Auf diese Weise gerät eine Facette des Widerstands gegen die Nazis in den Blick, die leicht vergessen wird – auch in der Folk-Szene, wo auch Platten wie Zupfgeigenhansels „Jiddische Lieder“ eine Ausnahme geblieben sind. Zum anderen ... sind die Arrangements der Lieder auf der Höhe unserer Zeit .. Beeindruckend!"


( | Lagerlieder 1933-45 )


Mittwoch, 27. Mai 2015

Von Null auf fünfzehn in der Juni-Liederbestenliste ist "In Kerkermauern sitzen wir" von unserer aktuellen CD.


( | Lagerlieder 1933-45 )


Montag, 11. Mai 2015

Die ersten 200 CDs sind in der Post und hoffentlich morgen bei den Empfängern ! Gleich ist Feierabend. Kleiner Blick noch auf die Musik-Verkaufscharts eines grossen Online-Händlers : Platz 857. Nicht schlecht für eine kleine Band, die alles selbst macht: ohne TV-Unterstützung und mit ganz wenig Mainstream-Anpassung.


( | Lagerlieder 1933-45 )


Sonntag, 10. Mai 2015

Am 10 Mai hatte ich das Vergnügen, bei der Verleihung des Fallersleben-Preises an Juli Zeh in Wolfsburg den musikalischen Rahmen zu geben. Juli Zeh fand ich sehr beeindruckend, kluge und engagierte Frau. Der alte Fallersleben passte mit seinen frechen Versen auch gut dazu.


( | Fallersleben )


Donnerstag, 27. Februar 2014

Auch das Akkordeon von Felix Kroll erstirbt auf einen Schlag. Bis auf einen leisen Pfeifton, einem Tinitus nach einer Explosion. Und dann spielt sich leise und brüchig die Spieluhr-Meldodie von "Maikäfer flieg!" hinein, wie benommen singt Zachcial das uralte Kinderlied mit dem neuen Text vom Zeppelin, der Bomben werfen soll über Engeland. Eine zerfetzte Melodie, die übers Schlachtfeld weht - ganz still ist es im Saal. Es ist der wohl stärkste Moment in diesem Programm mit Liedern aus dem ersten Weltkrieg. ( ganzen Artikel lesen )

( | Weltkriegslieder )


Donnerstag, 27. Februar 2014

Nach der Vorpremiere in kleinem Rahmen in Bremen am letzten Donnerstag ging es am Wochenende beim Festival Musik und Politik auf die grosse Bühne in Berlin. Szenenapplaus und eine Zugabe, hinter der Bühne Umarmungen und natürlich eine lange Nacht.  Am Sonntag spielten Felix und Michael dann noch in kleinem Kreis in Wulkow bei Frankfurt / Oder. Mittlerweile gibt es auch erste Reaktionen: "Grandios", "Beeindruckend"!

"Die Grenzgänger beschränkten sich nicht auf eine dokumentarisch motivierte Auswahl, es ist auch kein simples Friedenslieder-Programm.  Vielmehr scheinen sie auf der Bühne die Desillusionierung, die Erstarrung, das Entsetzen zu durchleben, aber auch den Galgenhumor und den Spott jener Zeit."


( mehr... | Weltkriegslieder )


103 Volkslieder (Logbuch) (6 Seiten, 20 Lieder pro Seite)
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | >
-

Sie möchten über Konzerttermine und neue CDs informiert werden? Tragen Sie sich hier für unseren Rundbrief ein:


Interesse an einer Veranstaltung?

Seit 1988 sind wir im In- und Ausland unterwegs – in kleinen Clubs ebenso wie auf großen Festivals, auf Straßen und Plätzen, in Theatern und Bürgerhäusern.

Wenn Sie Interesse an einer Veranstal- tung mit uns haben, schreiben Sie uns einfach eine mail oder rufen an.

Gerne spielen wir unsere Lied-Kabarett-Programme auch in Schulen

Die Grenzgänger
Michael Zachcial
Langemarckstr. 319
28199 Bremen
0421-16 69 11 54

Kontakt | impressum | Gästebuch | Links